Navigation überspringen Bis Navigation springen
07.05.2017 Sonntag 11:00 Uhr
Vergangene Veranstaltung
D. Michel-Dansac, Gürzenich-Orchester Köln, F. Roth: Britten, Chin, Debussy, Ravel
Kölner Philharmonie

Donatienne Michel-Dansac Sopran

Gürzenich-Orchester Köln
François-Xavier Roth Dirigent

ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln

Benjamin Britten
Four Sea Interludes op. 33a (1945)
für Orchester. Aus der Oper "Peter Grimes"

Unsuk Chin
Le Silence des Sirènes (2014)
für Sopran und Orchester. Text von James Joyce

Pause

Maurice Ravel
Une barque sur l'océan (1906)
aus den "Miroirs" für Klavier. Fassung für Orchester

Claude Debussy
La Mer L 109 (1903–05)
Drei sinfonische Skizzen für Orchester

Zugabe:
Charles Trenet
La Mer (1943)
Chanson

Das Schweigen der Sirenen – soll man darunter die finale Resignation, das Zu-sich-selbst-Finden der gescheiterten Verführerin verstehen? Oder ist es ihre letzte und furchtbarste Waffe, noch betörender und zugleich bedrohlicher als ihr Gesang? Unsuk Chins Stück nach Texten von Homer und James Joyce lässt beide Deutungen zu und zeigt sich auch stilistisch als ungemein schillernde Komposition. Ihren Sirenenklängen geben drei moderne Klassiker der Meeres-Musik den angemessenen Rahmen.

Pause gegen 11:40 | Ende gegen 12:45

Das Konzert wird vom WDR aufgezeichnet und im Rahmen des ARD Radiofestivals von allen Kulturradios der ARD ausgestrahlt. Der Sendetermin wird später bekannt gegeben.

10:00 Uhr, Empore : Einführung in das Konzert durch Barbara Eckle

Eintritt nur mit gültiger Konzertkarte



Website des Veranstalters:
Gürzenich-Orchester Köln
Sinfoniekonzert 9 (© Jean Radel)

Diese Konzerte könnten Sie auch interessieren:

03.09.2017 Sonntag 18:00 Uhr
J. Campbell, Orchester der Lucerne Festival Academy, M. Pintscher: Bartók, Debussy, Francesconi
03.05.2018 Donnerstag 12:30 Uhr
ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln ACHT BRÜCKEN Lunch. Gürzenich-Orchester Köln, F. Roth:
Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben